INTEGRA MITTELBADEN GGMBH

 

Der Zweck und Gegenstand der Gesellschaft laut Gesellschaftsvertrages ist:

  • Beschäftigung schwer behinderter Menschen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt, deren Teilhabe an einer sonstigen Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt auf Grund von Art und Schwere der Behinderung nicht gewährleistet ist
  • die Schaffung von dauerhaften Arbeitsplätzen sowie das Angebot von Qualifizierungsmaßnahmen, einschließlich psychosozialer Beratung und Betreuung und rehabilitativer Förderung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

 


Der Kommunalverband für Jugend und Soziales (KVJS) unterstützt hierbei die INTEGRA Mittelbaden gGmbH mit Zuschüssen und Darlehen für einen Teil der Investitionskosten in der Aufbauphase. Hinzu kommen für den laufenden Betrieb Lohnkostenzuschüsse, die dazu dienen sollen, den geringeren Leistungsgrad/Minderleistung sowie den zusätzlichen Betreuungsaufwand und somit die Wettbewerbsnachteile eines Integrationsunternehmens auszugleichen.


Die Kerngeschäftsfelder der INTEGRA Mittelbaden gGmbH liegen im Bereich Garten- und Landschaftspflege, Gebäudemanagement, Catering, Industriemontage und der Spülküche innerhalb der LuK.